„Für mich sind alle Menschen,…“

„Für mich sind sie alle Menschen. Gleichgültig welche Hautfarbe sie sind, welche Glaubens und welche Ideologie sie anhängen.“

Zitat Perry Rhodan

Diesen Satz las ich schon vor 27 Jahren und lebe danach.
Wann geht es endlich in den Köpfen rein, dass es keine Menschen gibt die „gleicher“ sind als andere, über andere Völker steht oder ähnliches.

Die Einigkeit der Menschheit sollte unser Ziel sein. Ein Miteinander und nicht gegen einander.

Doch leider zeigen die Tendenzen in eine andere Richtung. In der Schule werden die Kinder auf eine „Ellenbogen“ Gesellschaft eingeschworen. Merklich nimmt auch das Mobbing in den Betrieben zu, die moderne Form von „Ellenbogen“ Gesellschaft. In der Geschäftswelt wird von „Krieg“ gegen den Wettbewerber gesprochen oder man muss ihn (Mitbewerber) „kalt“ stellen.

Was wollen wir?

Für mich ist diese Frage schon seit langem beantwortet…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.