Outlook: Rotes Kreuz in der E-Mail, temporäre Dateien löschen (OLKxyz)

Manchmal haben Kunden das Problem, das in Outlook statt dem Bild ein rotes Kreuz in der E-Mail angezeigt wird.

Das hängt mit den temporären Outlook Dateien zusammen, welche dann nicht angezeigt werden können. Hier hilft es, wenn dieser temporäre Ordner geleert wird. Nur leider findet sich dieser im System nicht. Das hat seinen Grund, zusätzlich unterscheidet sich der Ordner von Fall zu Fall. Der Name ist OLK gefolgt von einer Ziffer-Zahlen folge. Eine Möglichkeit ist es sich mühsam im der Registry den Ort heraus zu suchen oder einfach ein kleines Skript laufen zu lassen.

Dieses kleine Skript ist nicht perfekt und ist auf eigenem Risiko ein zu setzen. Selber hatte ich noch keine Probleme.

Tauscht je nach Outlook Version die Nummer in dem Registry Schlüssel aus (10.0 = Outlook 2002, 11.0 = Outlook 2003, 12.0 = Outlook 2007, 14.0 = Outlook 2010).

OLK-Löschen.bat:


@echo off
echo Loescht die Dateien im temporaeren Outlook Ordner (OLKxyz).
pause
FOR /F "tokens=2*" %%i IN ('REG QUERY "HKCU\Software\Microsoft\Office\10.0\Outlook\Security" /v OutlookSecureTempFolder') DO @SET "pathOLK=%%~j"

echo Ermittle Pfad...
echo Pfad: %pathOLK%
echo ...
echo Loesche Dateien...
del "%pathOLK%*.*" /q

echo ...
echo Fertig.

pause

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.