Meckerecke: Einer solcher Morgen…

Die Freunde sagen immer man soll sich beruhigen, nicht aufregen und „cool“ sein. Aber Ihr kennt das doch auch. Es gibt halt mal so Tage da will dies nicht so recht klappen.

Gestern war so ein Tag.

Wollte ein paar Butterbrezeln für meine Freunde mitnehmen. Gesagt, getan. Stehe in der Schlange bei der Bäckereikette. Hinter mir zwei weitere, welche zusammen gehören. Vor mir ein junges Pärchen, welches folgendes bestellte. Belegte Semmel und ein Früchtejoghurt. Dazu ein Chai Latte und alles zum hier essen. Tische und Stühle waren im Raum vorhanden. Die Bedienung, eine junge Frau, gab ihnen alles im Papierbeutel. Bei der Bestellen des Chai Latte, sagte die Bedienung: “Latte Macchiato?”, “Nein, Chai Latte.”, “Latte Macchiato?”, “Nein, Chai Latte, wie es hinter Ihnen auf der Tafel steht.”,”Latte Macchiato?”, Kundin schaut sie mit zugekiffenen Augen an. “Chai Latte!”, “Kann ich nicht, Latte Macchiato?”, “JA, dann das!”. Den gabs dann im Pappbecher. Geschirr abspülen war ja nicht ihr Ding, anscheinend es steht nur zur Zierde rum.
Jetzt war meinereiner an der Reihe. “Fünf Butterbrezeln zum Mitnehmen, Bitte.”, “Habe nur 3.” Schaue Sie an und dann hinter ihr auf die Ablage, wo Butter und Brezeln zum schmieren liegen. “Können sie zwei machen?”, “Habe nur 3!”, “Auf nicht wiedersehen!” So ging ich dann ohne was zu kaufen. Hinter mir heiteres Gelächter…

Einer solcher Morgen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.