werbung ohne ende

werbung, werbung, werbung…

nicht genug, das so ein werbetrailer mit einem gelben penetranten kücken hoch und runter geduldelt wird, nein, jetzt geht der müll auch schon im netz los.

layer, die sich über die seite legen, wo sich der x-knopf zum schliessen wie die suche nach den x-files ausartet.
nein, nun werden auch die schockwaves und anderen zappelnden bilder rechenintensiver als die suche nach ausserirdischen mit seti.

aber nicht genug…
da ich mit „the burning animal“ (firefox) surfe, öffne ich alle seiten die mich interessieren in hintergrund tabs. nichts ahnent quieckt mir so ein lästiges „go yellow“ aus meinen brüllwürfel entgegen.
na klasse, sie haben den ton entdeckt!

wie lange wird es dauern, bis sie uns die leitung mit zuerst kleinen spots verstopfen und später mit vollbildschirm werbungstrailer? (natürlich ohne einen x-knopf)

wem dies alles stört, der sollte sich einige nützlich erweiterungen in firefox laden:

1. flashblock
2. adblock

so looooong…

markus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.